Erfahrungen & Bewertungen zu K&K-Financial Consulting

Investmentfonds

Was ist ein Investmentfonds?

Wie funktioniert ein Investment-Fonds?

Wie sollen Anleger ihr Geld investieren? Dieses Problem bewegt im Grunde alle Anleger. Dabei ist es unerheblich, wie viel Geld sie besitzen. Wer sein Vermögen langfristig sinnvoll anlegen und mehren möchte, sollte nicht all sein Vermögen in ein Anlageobjekt investieren. Risiken lassen sich leider nicht ganz vermeiden. Risikolose Anlageformen gibt es nicht. Wir empfehlen daher das Vermögen zu streuen. Der Anleger sollte es auf verschiedene Anlageklassen verteilen. Durch diese Streuung – oder Diversifikation – sorgt er dafür, dass nicht alle Eier in einen Korb gelegt werden. Auch mit kleinen Beträgen funktioniert diese Diversifikation, z.B. mit einem Investmentfonds.

Einen Investmentfonds kann man sich als großen Topf vorstellen, in den viele Anleger verschieden hohe Beträge einzahlen. Dieser Topf wird von einer Fondsgesellschaft nach dem Grundsatz der Risikomischung verwaltet, d.h. das Geld wird entsprechend vorher festgelegter Anlagegrenzen in verschiedene Wertpapiere investiert, wie z.B. Aktien und festverzinsliche Wertpapiere.

Um in einen Fonds zu investieren, benötigt man ein Depot. Ähnlich wie auf einem Konto werden hier die Fondsanteile verwahrt. Ein Depot kann z.B. bei einer Bank geführt werden. Hat sich der Kunde nach einer Beratung für einen Fonds entschieden, leitet die Bank das Geld des Kunden an die Fondsgesellschaft weiter, die den Fonds verwaltet. Bei offenen Fonds können die Anleger ihre Anteile außerdem flexibel verkaufen.

Es gibt verschiedene Arten von Fonds. Fondsmanager können in Aktien, Anleihen, Edelmetalle, Rohstoffe, Immobilien oder Derivate investieren. Der Fondsmanager wählt die Wertpapiere für die Anleger aus und tätigt Käufe. Er beobachtet die Kursentwicklung der Anlagen und verkauft sie gegebenenfalls wieder. Anleger profitieren vom Know-How des Fondsmanagers.

Doch in welchen Fonds sollte ein Anleger investieren?

Diese Frage lässt sich nicht pauschal beantworten. Angebot an Fonds ist sehr groß, es gibt tausende verschiedene. Die Entscheidung für einen Fonds hängt immer von der Risikobereitschaft und den Anlagezielen eines Anlegers ab. Hier kann ein Gespräch mit uns als Ihr Finanzberater helfen. Außerdem empfehlen wir jedem Kunden, sich möglichst viel Finanzwissen selbst anzueignen. Die Beschäftigung mit der eigenen Finanzanlage kann Spaß machen – und sich auszahlen!

Passende Lösungen finden!

Wissenswertes zu Investmentfonds

Der BVI (Bundesverband Investment und Asset Management e.V.) stellt umfangreiches Informationsmaterial zur Verfügung. Neben Basisinformationen zur Kapitalanlage in Investmentfonds bietet der BVI vertiefende Dokumente in verschiedenen Bereichen.

Kontakt


Sabine Karner & Janusz Klug

Financial Planner, Gewerbl. Vermögensberater und Versicherungsmakler

Dr. Leopold Barsch Str. 11/5
2103 Langenzersdorf


Tel: +43 (0)676 60 30 262
Fax: +43 (0) 2244 503 92
E-Mail: j.klug@kk-financialconsulting.at
E-Mail: s.karner@kk-financialconsulting.at